Honda Civic in rot

Der neue 2020 Honda Civic Si: Ein Traumauto

Sie sagen, die Zukunft des Transports sei autonom. Das ist schwer zu glauben, solange es Autos wie den 2020er Honda Civic Si gibt.

Ein guter Einstieg für Autofans

Mit nur 25.000 Dollar ist der sportlich-technische Si eine Einstiegsdroge für junge Autoenthusiasten.

Wenn man durch die Hölle, die kurvenreichen Straßen Michigans, schleudert, wird man fasziniert sein. Ein Tag auf einem Parkplatz Autocross und Sie werden verliebt sein. Ein Tag auf der Rennstrecke, und Sie werden zum Seifenkisten-Evangelisten für die Freuden des Schaltknüppelns.

Ich habe den Civic Si in der Tasche, seit ich 2006 ein Coupé mit einem i-VTEC-Motor gekauft habe, der auf 8.250 Umdrehungen pro Minute drehte. Der Vierer-Knaller ließ bei 5.600 Umdrehungen pro Minute ein volles Wimmern los, das die Toten aufweckte. Meine beiden über 20-jährigen Söhne lernten in diesem Auto das Fahren auf einer Rennstrecke, und auch sie sind hoffnungslos autosüchtig.

Der glorreiche 2,0-Liter-VTEC mit 197 Pferden ist nicht mehr, er ist ein Opfer des Kindermädchenstaates und seiner Emissionspolitik. Aber der 2020 Civic Si ist ein würdiger Nachfolger meines Hellions von 2006.

Nur Honda-Ingenieure wissen, wozu eine Weiterentwicklung meines schreienden i-VTEC heute in der Lage wäre (210 Pferde? 220?). Aber das kleinere 1,5-Liter-Turbo-Hamsterrad, das vor zwei Jahren debütierte, ist eine bemerkenswerte Maschine, die 205 Pferdestärken leistet.

Wo der VTEC hart über 6-Grad gerudert werden musste, um sein Drehmomentband zu finden, hat der Turbo bei 3.000 Umdrehungen pro Minute ordentlich grunzen müssen. Das Turboloch ist in den Kurven minimal, und wenn die Hamster auf 6.000 kommen, sind sie außer Atem. Die herrliche Musik des i-VTEC mit 8.000 Umdrehungen pro Minute ist vorbei – aber, hey, die Tage, an denen U2 epische irische Hymnen wie „Sunday Bloody Sunday“ geschrieben hat, sind auch vorbei.

Der Honda SI ein mega Hit

Die Freude an diesem Auto ist das Nürburgring-getestete Chassis, ein bemerkenswertes Werkzeug in einem 25.000-Dollar-Auto. Ich bewundere die Raffinesse der Mainstream-Fahrzeuge im Vergleich zu ihren Luxus-Bettlern – den 35.000-Dollar-Ford Mustang HiPo, der einen BMW 3er imitiert, den 40.000-Dollar-Kia Telluride, der wie ein 70.000-Dollar-Audi Q7 aussieht. Auch der Civic Si.

Unter dem rassigen Boy-Toy-Styling des Si – ich schwöre, dass die ersten Konstruktionszeichnungen in Buntstift gerendert wurden – verbirgt sich ein bemerkenswert ausgereiftes Frontantriebspaket mit Sperrdifferenzial, magnetischen Stößen, elektronischer Lenkung und dem besten manuellen Schalthebel auf dieser Seite eines Porsche.

Ich habe den Si durch die wilden Kurven der amerikanischen Rennstrecke in Texas geschleudert, in der Erwartung, dass der Fronttriebler wie ein offensiver Angriff in einer Kurve fahren würde. Aber mein roter Athlet drehte sich mit bemerkenswerter Leichtigkeit und ermutigte zu mehr Gas. Obwohl er nicht annähernd so athletisch war wie der 90.000-Dollar-Mustang GT500, den ich vor zwei Wochen auf dem Las Vegas Motor Speedway getestet habe, machte es nicht weniger Spaß, mit dem Si durch die Kurven zu fahren. Sein Chassis blieb an den Scheitelpunkten kleben, die Bremsen bissen Runde für Runde hart an.

Die Bremsen dieses Wagens sind ein absoluter Traum!

Die Bremsen waren der Fluch meiner Existenz in meinem 57.000 Dollar teuren, hinterradgetriebenen Tesla Modell 3. Sie überhitzen nach nur zwei harten Runden auf der Strecke, rauchen und riechen wie ein Lagerfeuer. Doch mit nur einer Leistungssteigerung der Bremsbeläge (wie bei meinem Tesla) haben die Bremsen meines 25.000-Dollar-Civic auf dem anspruchsvollen 3,5-Meilen-COTA-Kurs nie gezuckt.

Selbst als ich ihm den Hals umgedreht habe, behandelte mich der Si mit Gastfreundschaft. Die gepolsterten Stoffsitze (rot akzentuiert für das aktualisierte Modell 2020) sind so gut, dass ich bis jetzt noch nie daran gedacht habe, und der kernige Sechsgang ist intuitiv für schnelle Schaltvorgänge positioniert. Ich habe sowohl die Limousine als auch die Coupé-Versionen verhökert (Giraffen wie ich werden die Limousine bevorzugen, da sie den Nacken besser schützt, aber der Rücksitz ist für lange Beine geeignet.

Wieso der Wagen einfach die richtige Wahl ist?

Was den Si so lohnend macht, ist, dass er – wenn man mit ihm fertig ist – durchaus bereit ist, ein fortschrittlicher Alltagsfahrer zu sein.

Der Si ist serienmäßig mit Honda Sensing ausgestattet (sogar serienmäßig in der Einstiegsklasse, $20.680 Civic), dem radargestützten Sicherheitspaket der Marke, das Selbstfahrfunktionen wie den adaptiven Tempomat und die automatische Notbremsung umfasst. Der adaptive Tempomat von Civic ermöglicht einfaches Fahren auf der Autobahn oder eine zusätzliche Sicherheitsdecke im Stop-and-Go-Verkehr. Ich kann sogar bestätigen, dass die Notbremsung funktioniert, dank einiger schneller Schließungsmanöver beim Bremsen bei der COTA.

Die Konkurrenz im Kompaktsegment ist jedoch unerbittlich, und das Interieur des Civic fühlt sich im Vergleich zu schickeren Neuerscheinungen wie dem Hyundai Elantra und dem Mazda 3 veraltet an. Trotz eines raffinierten digitalen Drehzahlmessers sind Hondas Grafiken klein und die Bedienelemente der Lenkung plastikartig. Da 2021 ein großes Civic-Update bevorsteht, sollten Sie mit Upgrades rechnen.

Was nicht fehlt, ist Hondas charakteristisches fahrgastfreundliches Interieur. Niemand macht Konsolen wie Honda. Der Big-Brother-Pilot-SUV hat die beste Mittelkonsole im Ute-Dom, und der Civic ist ein Argument für die beste Kompaktwagen-Konsole.

Ein Infotainment-Tablett steht hoch oben auf dem Armaturenbrett, was wiederum Speicherplatz für Schlüssel, Pommes Frites und Apple CarPlay-Konnektivität nach unten freigibt. Eine tiefe, vielseitige Mittelkonsole mit verschiebbaren Cupholdern.

Ich bin ein Fließheck-Fan, und der Si ist nur in den Geschmacksrichtungen Coupé und Limousine erhältlich. Der Kofferraum ist großzügig bemessen, aber ich bevorzuge die Varianten Civic Sport und Typ-R Fließheck für einen besseren Zugang zur Ladung. Mit sportlichen Fließheck-Konkurrenten wie Mazda 3 und Golf GTI wird der Si einige Kunden verlieren, die bereit sind, für ihren Komfort zu bezahlen.

Wieso der Honda SI so stilvoll ist

Aber mit seinem rassigen Styling, dem geklebten Handling und der serienmäßigen Ausstattung ist der Si ein unvergleichlicher Leistungswert von 25.000 Dollar.

Während die Hersteller in Detroit auf Kleinwagen verzichtet haben, bieten der Si und das Unternehmen neuen Käufern einen Einstieg in den Fahrspaß. Um Käufer anzulocken, zeichnet sich das Modell 2020 durch seine körperfarbigen Eyeliner unter den neuen LED-Scheinwerfern aus – und durch böse, schwarze Räder, die mit einer Kegeltasche voller Aromen von Rallye Red über Crystal Black Pearl bis hin zu meinem Favoriten, Tonic Yellow Pearl, kontrastieren.

Apropos wertvoll: Si ist auch als 52.000-Dollar-Rollkäfig-SCCA-Renner mit Slick-Reifen erhältlich, wenn Sie auf der Strecke noch mehr g-Ladungen probieren möchten. Das ist es, wozu Einstiegsdrogen führen.

Dem 2020er Honda Civic Si fehlt der hochdrehende, schreiende i-VTEC-Motor der vorherigen Generation von Sis – aber sein straffes Fahrgestell macht ihn zum besten Handling Si aller Zeiten.
Wes Allison, Honda
Autonomes Auto Zukunft? Ich glaube, es wurde gerade eine weitere Generation zurückgedrängt.

2020 Honda Civic Si Zeugnis:


Fahrzeugtyp:

Frontmotor, Vorderradantrieb, Fünf-Personen-Limousine und Coupé

Preis:

Basis $25,930, einschließlich $930 Bestimmungsortgebühr

Kraftwerk:

Turboaufgeladen, 1,5-Liter-Reihen-4-Zylinder

Leistung:

205 Pferdestärken, 192 Pfund-Fuß Drehmoment

Getriebe:

6-Gang-Schaltgetriebe

Leistung:

0-60 mph, 6,3 Sekunden (Auto und Fahrer); Höchstgeschwindigkeit, 137 mph

Gewicht:

2.889 Pfund (Coupé); 2.906 (Limousine)

Kraftstoffeinsparung:

EPA mpg, 26 Stadt/36 Autobahn/30 kombiniert

Höhen:

Ein Knaller zum Fahren auf der Strecke oder im Gelände; vielseitige Konsole

Tiefstwerte:

Innenausbau hinkt der Konkurrenz hinterher; es fehlt der Steilheck-Nutzen

Insgesamtbewertung:

4 Sterne

Lesen Sie unseren Beitrag zum Honda fit

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.