Skip to content

Míímo-Besitzer

Honda-Produkte sind für ihren störungsfreien Betrieb bekannt und Míímo macht da keine Ausnahme. Sollten aber doch einmal Fragen oder Probleme auftauchen, sind wir immer bereit, sofort zu helfen.

Sie können sich an Ihren Honda-Händler wenden oder im Folgenden prüfen, ob Sie die Antworten auf Fragen zur Einrichtung finden.

Was möchten Sie tun?

Schnelles Setup: Arbeitstag und -zeit einstellen

Sie können den Tag und die Zeit wählen, wann Miimo arbeiten soll.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > 2. Schnelles Setup > 1. Timer

  1. Sie können die Tage wählen, an denen Miimo arbeiten soll.
  2. Drücken Sie die [Enter]-Taste, um das Kästchen anzukreuzen
  3. Wählen Sie [0. OK]
  4. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um den Bildschirm mit den Timer-Einstellungen aufzurufen.
  5. Geben Sie eine Start- und eine Ende-Zeit im 24-Stunden-Format mit den Zifferntasten für [Timer 1] ein.
  6. Geben Sie eine Start- und eine Ende-Zeit im 24-Stunden-Format für [Timer 2] ein.
  7. Drücken Sie die [Enter]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert’ wird anzeigt
  8. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

Schnelles Setup: Zoneneinstellungen konfigurieren

Zusätzlich zur Zone 1 (in dem die Zoneneinstellungen nicht geändert werden können) kann im schnellen Setup eine zweite Zone konfiguriert werden. Die zonenspezifischen Einstellungen sind wie folgt:

Bis Miimo einen eingestellten Punkt in einer Zone erreicht, fährt er ohne zu mähen; stellen Sie daher den Abstand von der Ladestation bis zum Start des Mähvorgangs ein. Siehe [Position des Begrenzungskabels einstellen, an der der Mähvorgang beginnt] für die Vorgehensweise.

Stellen Sie ein, ob Miimo im Uhrzeigersinn oder entgegen dem Uhrzeigersinn entlang des Begrenzungskabels fahren soll, um eine Zone zu erreichen. [1.UZ] oder [2. GUZ] in [1. Ausfahrtposition]

Stellen Sie eine Zonenarbeitsverhältnis ein, wenn Sie möchten, dass in einer bestimmten Zone mehr gemäht wird. Wenn Sie beispielsweise das Verhältnis auf 30 % einstellen, arbeitet Miimo 3 von 10 Malen in Zone 2 und 7 von 10 Malen in Zone 1.

Lesen Sie: [Arbeitsverhältnis zwischen Zone 1 und Zone 2 einstellen] für die Vorgehensweise.

Drucken 

Schnelles Setup: Position des Begrenzungskabels einstellen, an der der Mähvorgang beginnt

Die Ausfahrtposition definiert, wo sich die Zone befindet und ab wo der Mähvorgang beginnt. Miimo fährt entlang des Begrenzungskabels bis zu dieser Position, dreht sich dann vom Kabel weg und beginnt mit dem Mähen. Dadurch können Sie das Mähen auf einen bestimmten Bereich Ihres Rasens einschränken.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [2. Schnelles Setup] > [2. Zone] > [1. Kabelausfahrtposition]

  1. Geben Sie einen Wert zwischen 0 und 250 [0-250 m] ein
  2. Geben Sie eine Zahl für die Richtung ein, in die Miimo entlang des Kabels zur Zone fährt: [1. UZ] oder [2. GUZ] für [1. UZW/2. GUZ]
  3. Drücken Sie die [Enter]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert’ wird anzeigt
  4. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

Schnelles Setup: Arbeitsverhältnis zwischen Zone 1 und Zone 2 einstellen

Sie können in einer bestimmten Zone häufiger mähen, wenn Sie ein Zonenverhältnis einstellen. Wenn Sie beispielsweise das Verhältnis auf 30 % einstellen, arbeitet Miimo 3 von 10 Malen in Zone 2 und 7 von 10 Malen in Zone 1.
Das Zonenverhältnis sollte der Größe der Zone im Verhältnis zur Gartengröße entsprechen. Miimo bearbeitet dann diese Fläche in der eingestellten Zeit.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [2. Schnelles Setup] > [2. Zone] > [2. Zonenverhältnis (%)]

  1. Geben Sie einen Prozentwert ein
  2. Drücken Sie die [Enter]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  3. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

Schnelles Setup: Mähschema einstellen

Sie können einstellen, wie sich Miimo beim Mähen bewegt.

Die richtungsspezifischen Einstellungen sind wie folgt:

Zufälliges Mähen: In der Einstellung [1. Zufällig] dreht sich Miimo in einem zufälligen Winkel, wenn er das Begrenzungskabel erkennt. Dies ist die effektivste Einstellung für das Mähen. Es kann für alle Flächen gewählt werden, funktioniert aber am besten in komplex gestalteten Gärten mit uneinheitlichen Begrenzungskanten.

Paralleles Mähen: In der Einstellung [2. Parallel] dreht sich Miimo um ca. 180°, wenn er das Begrenzungskabel erkennt. Diese Einstellung ist besser für Flächen mit regelmäßigen Begrenzungskanten geeignet.

Gemischtes Mähen: Außerdem gibt es die Einstellung [3. Gemischt]. Bei dieser Einstellung wechselt Miimo in regelmäßigen Abständen zwischen der zufälligen Einstellung und der parallelen Einstellung. Diese Einstellung ist am besten für Zonen geeignet, die weder der Beschreibung für zufälliges noch der für paralleles Mähen entsprechen.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [2. Schnelles Setup] > [2. Zone] > [3. Mähschema]

  1. Wählen Sie [1. Zufällig], [2. Parallel] oder [3. Gemischt]
  2. Drücken Sie die [Enter]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  3. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

Schnelles Setup: Stellen Sie ein, wie weit Miimo das Begrenzungskabel überfahren darf

Wenn Miimo das Begrenzungskabel erkennt, kann er darüber fahren, um auch die Außenkanten der Mähfläche zu bearbeiten. Sie können einstellen, wie weit er das Begrenzungskabel überfahren darf, um auch die Kanten sauber zu mähen.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [2. Schnelles Setup] > [2. Zone] > [4. Fläche]

  1. Geben Sie einen Wert zwischen 20 und 45 cm ein
  2. Drücken Sie die [Enter]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  3. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

Schnelles Setup: Einstellungen bestätigen

Auf dem Übersichtsbildschirm können Sie die Einstellungen für diesen Modus schnell überprüfen.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [2. Schnelles Setup] > [3. Übersicht]

  1. Drücken Sie zur Überprüfung die Auf-/Abwärtspfeiltasten, um durch das Menü zu scrollen
  2. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

Schnelles Setup: Einstellungen zurückstellen

Mit diesem Befehl setzen Sie alle Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurück. Wenden Sie sich vor Ausführung dieses Befehls bitte an Ihren Händler.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [2. Schnelles Setup] > [4. Reset]

  1. Drücken Sie [1. Ja]
  2. Drücken Sie die [Enter]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  3. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

Benutzerdefinierte Einrichtung: Arbeitstag und -zeit sowie Arbeitszone einstellen

Sie können einstellen, wann Miimo an einem bestimmten Tag arbeiten soll. Sie können außerdem eine spezielle Zone für jedes Zeitfenster einstellen. Pro Tag können Sie zwei Zeitfenster und Zonen einstellen.

Lesen Sie bitte auch [Position des Begrenzungskabels einstellen, an der der Mähvorgang beginnt], bevor Sie Folgendes durchführen:

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [3. Angepasstes Setup] > [1. Timer]

  1. Sie können den Tag wählen, an dem Miimo arbeiten soll.
  2. Drücken Sie die [Enter]-Taste, um das Kästchen anzukreuzen
  3. Wählen Sie [0. OK]
  4. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um den Bildschirm mit den Timer-Einstellungen aufzurufen.
  5. Geben Sie eine Start- und eine Ende-Zeit im 24-Stunden-Format für [Timer 1] ein.
  6. Geben Sie die gewünschte Zonennummer ein
  7. Geben Sie eine Start- und eine Ende-Zeit im 24-Stunden-Format für [Timer 2] ein.
  8. Geben Sie die gewünschte Zonennummer ein
  9. Drücken Sie die [Enter]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  10. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

Angepasstes Setup: Zoneneinstellungen konfigurieren

Pro Tag können Sie bis zu 5 Zonen einstellen, in denen Miimo arbeiten soll. Die zonenspezifischen Einstellungen sind wie folgt:

Miimo fährt entlang des Begrenzungskabels, um eine Zone zu erreichen. Wenn er die Ausfahrtposition erreicht, beginnt er mit dem Mähvorgang. Siehe auch [Position des Begrenzungskabels einstellen, an der der Mähvorgang beginnt]

Stellen Sie ein, ob Miimo im Uhrzeigersinn oder entgegen dem Uhrzeigersinn entlang des Begrenzungskabels fahren soll, um die Ausfahrtposition zu finden. Siehe [1.UZ] oder [2. GUZ] in [1. Kabelausfahrtposition].

Sie können den Abstand einstellen, den Miimo beim Entlangfahren am Kabel einhält. Wenn Miimo z.B. durch eine schmale Passage zwischen zwei Zonen fahren soll (Gartenweg / zwischen Beeten), lassen Sie ihn einfach genau über dem Begrenzungskabel fahren.

Siehe [2. Korridorbreite (Aus) in [4. Bereich], um den Abstand zwischen Miimo und dem Begrenzungskabel einzugeben.

Stellen Sie die Strecke ein, um die Miimo beim Mähen über das Begrenzungskabel fahren darf. Siehe [1.Kabelüberlappung] in [4. Bereich].

Wenn Miimo an der Kabelausfahrtposition ankommt, stellen Sie den Ausfahrtwinkel so ein, dass Miimo mit dem Mähen in die beste Richtung beginnt.

Drucken 

Angepasstes Setup: Position des Begrenzungskabels einstellen, an der der Mähvorgang beginnt

Miimo fährt entlang des Begrenzungskabels bis zu dieser Position, dreht sich dann vom Kabel weg und beginnt mit dem Mähen. Dadurch können Sie das Mähen auf einen bestimmten Bereich Ihres Rasens einschränken.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [3. Angepasstes Setup] > [2. Zone] > [1. Zone 1] ~ [5. Zone 5] > [1. Kabelausfahrtposition]

  1. Geben Sie einen Wert zwischen 0 und 250 [0-250 m] ein
  2. Wählen Sie eine Option aus [1. UZ] oder [2. GUZ] in [1. UZ/2.GUZ].
  3. Drücken Sie die [Enter]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  4. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

Angepasstes Setup: Wählen Sie den Winkel (Bereich), in dem sich Miimo vom Begrenzungskabel abwendet, bevor er mit dem Mähen beginnt.

Sie können den Winkel (Bereich) konfigurieren, in dem sich Miimo vom Begrenzungskabel abwendet, bevor er mit dem Mähen beginnt.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [3. Angepasstes Setup] > [2. Zone] > [1. Zone 1] ~ [5. Zone 5] > [2. Ausfahrtwinkel]

  1. Geben Sie einen Winkelbereich an, indem Sie einen Start- und einen Endwinkel eingeben
  2. Drücken Sie die [Enter]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  3. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

Angepasstes Setup: Mähschema einstellen

Sie können einstellen, wie sich Miimo beim Mähen bewegt.

Die richtungsspezifischen Einstellungen sind wie folgt:

Zufälliges Mähen: In der Einstellung [1. Zufällig] dreht sich Miimo in einem zufälligen Winkel, wenn er das Begrenzungskabel erkennt. Dies ist die effektivste Einstellung für das Mähen. Sie kann für alle Flächen gewählt werden, funktioniert aber am besten in komplex gestalteten Gärten mit uneinheitlichen Begrenzungskanten.

Paralleles Mähen: In der Einstellung [2. Parallel] dreht sich Miimo um ca. 180°, wenn er das Begrenzungskabel erkennt. Diese Einstellung ist besser für Flächen mit regelmäßigen Begrenzungskanten geeignet.

Gemischtes Mähen: Außerdem gibt es die Einstellung [3. Gemischt]. Bei dieser Einstellung wechselt Miimo in regelmäßigen Abständen zwischen der zufälligen Einstellung und der parallelen Einstellung. Diese Einstellung ist am besten für Zonen geeignet, die weder der Beschreibung für zufälliges noch der für paralleles Mähen entsprechen.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [3. Angepasstes Setup] > [2. Zone] > [1. Zone 1] ~ [5. Zone 5] > [3. Mähschema]

  1. Wählen Sie [1. Zufällig], [2. Parallel] oder [3. Gemischt]
  2. Drücken Sie die [Enter]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  3. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

Angepasstes Setup: Stellen Sie ein, wie weit Miimo das Begrenzungskabel überfahren darf und wie groß der innere Kabel-Überlappungsabstand ist, wenn Miimo dem Begrenzungskabel folgt

Wenn Miimo das Begrenzungskabel erkennt, kann er etwas darüber fahren, um auch die Außenkanten der Mähfläche zu bearbeiten. Sie können den Abstand einstellen, den Miimo beim Entlangfahren am Kabel einhält.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [3. Angepasstes Setup] > [2. Zone] > [1. Zone 1] ~ [5. Zone 5] > [4. Bereich] > [1. Kabelüberlappung]

  1. Geben Sie einen Wert zwischen 20 und 45 ein
  2. Drücken Sie die [Enter]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  3. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.

Außerdem können Sie einstellen, wie nah Miimo am Begrenzungskabel entlangfährt (wenn er z.B. zum Arbeitsbereich fährt). Miimo erkennt das Magnetfeld des Begrenzungskabels und fährt nicht weiter als der eingegebene Wert.

Bei Einstellung '0' fährt Miimo ganz nah am Begrenzungskabel. Das ist geeignet für schmale Wege und Passagen.

Bei Einstellung '10' fährt Miimo auf einer breiten Passage zwischen dem Begrenzungskabel und dem Rand des Magnetfelds. Indem Sie nicht bei jeder Fahrt denselben Weg wählen, können Sie die Entwicklung von Reifenspuren im Rasen vermeiden.

Bitte beachten, dass die Stärke des Magnetfeldes von der Länge des Begrenzungskabels abhängt. Die Feldstärke nimmt mit zunehmender Länge des Kabels ab.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [3. Angepasstes Setup] > [2. Zone] > [1. Zone 1] ~ [5. Zone 5] > [4. Bereich] > [2. Korridorbreite (Aus)]

  1. Geben Sie eine Zahl ein
  2. Drücken Sie die [Enter]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  3. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

Angepasstes Setup: Arbeitstag- und -zeiteinstellung bestätigen

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [3. Angepasstes Setup] > [3. Übersicht] > [1. Timer]

  1. Drücken Sie zur Überprüfung die Auf-/Abwärtspfeiltasten, um durch das Menü zu scrollen
  2. Drücken Sie die [Enter]-Taste.
Drucken 

Angepasstes Setup: Einstellungen für Zone 1 bis 5 bestätigen

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [3. Angepasstes Setup] > [3. Übersicht] > [2. Zone]

  1. Drücken Sie zur Überprüfung die Auf-/Abwärtspfeiltasten, um durch das Menü zu scrollen
  2. Drücken Sie die [Enter]-Taste.
Drucken 

Angepasstes Setup: Zoneneinstellungen zurückstellen

Sie können alle zonenabhängigen Einstellungen im angepassten Setup zurückstellen.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [3. Angepasstes Setup] > [4. Übersicht] > [2. Alle Zonen zurückstellen]

  1. Drücken Sie [1. Ja]
  2. Drücken Sie die [Enter]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  3. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

Angepasstes Setup: Arbeitszeiteinstellungen löschen

Sie können alle zeitabhängigen Einstellungen im angepassten Setup zurückstellen.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [3. Angepasstes Setup] > [4. Reset] > [2. Alle Timer zurückstellen]

  1. Drücken Sie [1. Ja]
  2. Drücken Sie die [Enter]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  3. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

Angepasstes Setup: Alle Einstellungen löschen

Sie können alle zeitabhängigen Einstellungen im angepassten Setup zurückstellen.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [3. Angepasstes Setup] > [4. Reset] > [2. Alles zurückstellen]

  1. Drücken Sie [1. Ja]
  2. Drücken Sie die [Enter]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  3. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

Angepasstes Setup: Einstellungen aus dem schnellen Setup in das angepasste Setup kopieren

Sie können die Tag- und Zeiteinstellung von Zone 2 im schnellen Setup kopieren.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [3. Angepasstes Setup] > [4. Reset] > [4. Schnelles Setup kopieren]

  1. Drücken Sie [1. Ja]
  2. Drücken Sie die [Enter]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  3. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

Testeinstellungen: Signal des Begrenzungskabels prüfen

Sie können prüfen, ob das Signal des Begrenzungskabels von Miimo korrekt empfangen wird und bestätigen, wie stark das Signal ist. Vor der Signalprüfung stellen Sie sicher, dass die Stations-LED grün leuchtet. Leuchtet sie orange, ist das Kabel nicht angeschlossen.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [4. Test] > [1. Bereichskabel überprüfen]

'Lv0' bedeutet, dass es kein Schleifensignal gibt / Miimo empfängt kein Signal
'LV1' bedeutet, dass die Signalstärke gering ist
'Lv5' bedeutet, dass die Signalstärke mittel ist
'Lv10' bedeutet, dass die Signalstärke hoch ist

Drucken 

Testeinstellungen: Überprüfung, wie Miimo zur Ladestation zurückkehrt

Überprüfen Sie die Signalstärke in unterschiedlichen Bereichen des Gartens, um herauszufinden, ob es lokale Interferenzen mit anderen Kabeln usw. gibt.

Sie können dann testen, ob Miimo korrekt zur Ladestation zurückkehrt. Führen Sie diesen Test durch, wenn Miimo nicht an der Ladestation angeschlossen ist.

  1. Wenn Sie das Einfahren in die Ladestation in Vorwärtsrichtung testen möchten. Drücken Sie während des Betriebs die HOME-Taste.
  2. Wenn Sie das Einfahren in die Ladestation aus beiden Richtungen testen wollen, benutzen Sie die TEST-Funktion zum Umschalten.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [4. Test]> [2. Testeinrichtung] > [0. Home]

  1. Wählen [1. Ja]
  2. Drücken Sie die [Return]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  3. Öffnen Sie die Bedienfeldabdeckung. Miimo kehrt zur Ladestation zurück. Wenn der Test beendet ist, wird eine vollständige Meldung angezeigt
  4. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

Testeinstellungen: Betrieb von Miimo in der eingestellten Zone überprüfen

Sie können überprüfen, ob Miimo korrekt navigiert, um zu einer Zone zu fahren und dort zu mähen:

Schnelles Setup: Zone 1 bis 2
Angepasstes Setup: Zone 1 bis 5

Führen Sie diesen Test durch, wenn Miimo an der Ladestation angeschlossen ist. Wenn [Mäher Deaktiviert] auf [Auto-Modus] gestellt ist, kann diese Funktion nicht verwendet werden.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [4. Test] > [2. Testeinrichtung] > [1. Zone 1] ~ [5. Zone 5]

  1. Drücken Sie [1. Ja]
  2. Drücken Sie die [Return]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  3. Öffnen Sie die Bedienfeldabdeckung. Miimo führt eine Testfahrt in die gewählte Zone durch. Wenn der Test beendet ist, wird eine entsprechende Meldung angezeigt
  4. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

Fehlerhistorie ansehen

Alle aufgetretenen Fehler werden in Miimo's Speicher abgelegt.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [5. Historie] > [2. Fehler-Historie]

  1. Wählen Sie einen Eintrag aus der Fehler-Historie, indem Sie die Auf-/Abwärtspfeile benutzen
  2. Wenn Sie die [Enter]-Taste drücken, werden die Fehlerinformationen angezeigt. Weitere Details zu Fehlern sehen Sie im Abschnitt Fehlersuche
  3. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.

Der zuletzt aufgetretene Fehler wird als erster angezeigt. Es werden außerdem Informationen zum Fehler und die Zeit des Auftretens angezeigt..

Drucken 

Displaysprache einstellen

Wählen Sie für die Anzeige aus 8 verschiedenen Sprachen.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [6. Systemeinrichtung] > [3. Sprache]

  1. Wählen Sie die gewünschte Sprache
  2. Drücken Sie die [Enter]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  3. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

Internes Datum/Zeit einstellen

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [6. Systemeinrichtung] > [4. Datum und Zeit]

  1. Wählen Sie [1. Datum einstellen].
  2. Geben Sie das Datum im Format {Tag}/{Monat}/{Jahr} ein
  3. Drücken Sie die [Enter]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  4. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
  5. Wählen Sie [2. Zeit einstellen].
  6. Geben Sie die Zeit im 24-Stunden-Format mit den Zifferntasten ein
  7. Drücken Sie die [Enter]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  8. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

Alarm einstellen

Mit dieser Einstellung wird der Alarm aktiviert oder deaktiviert. Wenn Sie Einstellung [2. AUS] wählen, werden alle Alarme außer dem Alarm vor dem Anlaufen der Messer deaktiviert. Beachten Sie, dass bei Einstellung [2. AUS] auch der Sicherheitsalarm deaktiviert wird, der bei dreimaliger falscher Eingabe der PIN ausgelöst wird.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [6. Systemeinrichtung] > [5. Sicherheit] > [1. Alarm]

  1. Wählen Sie [1. EIN]
  2. Drücken Sie die [Enter]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  3. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

PIN ändern

Sie können die PIN zur Freigabe der Bedienfeldmenüs ändern. Ändern Sie unbedingt die PIN, um einen Diebstahl und nicht-autorisierten Zugriff auf Miimo usw. zu verhindern.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [6. Systemeinrichtung] > [5. Sicherheit] > [2. PIN erstellen]

  1. Geben Sie eine neue PIN mit den Zahlentasten ein
  2. Drücken Sie die [Enter]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  3. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

Miimo für einen festgelegten Zeitraum stilllegen

Sie können Miimo für einen festgelegten Zeitraum stilllegen, wenn Sie z.B. in Urlaub fahren.

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [6. Systemeinrichtung] > [5. Sicherheit] > [3. Wegfahrsperre]

  1. Wählen Sie [1. EIN], um diese Funktion zu aktivieren (zum Deaktivieren wählen Sie [2. AUS] - und fahren Sie mit Schritt 4 fort
  2. Drücken Sie die [Enter]-Taste.
  3. Wählen Sie die Anzahl von Tagen (bis zu 30) in denen Miimo stillgelegt wird. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  4. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.

Miimo bleibt während des eingestellten Zeitraums deaktiviert; zum Reaktivieren ist die Eingabe der PIN erforderlich.

Drucken 

Menütöne einstellen

Gehen Sie zu: Home-Bildschirm > [6. Systemeinrichtung] > [6. Ton]

Sie können einstellen, ob ein Piepton ertönt, wenn Sie Tasten auf dem Bedienfeld drücken.

  1. Wählen Sie [1. EIN] oder [2. AUS]
  2. Drücken Sie die [Enter]-Taste. Die Meldung 'Aktiviert' wird anzeigt
  3. Drücken Sie die [Enter]-Taster, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
Drucken 

Weitere Informationen über die Einrichtung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

Sollte ein Problem bei der Arbeit mit Miimo auftreten, versuchen Sie anhand der folgenden Informationen herauszufinden, was das Problem sein könnte. Sie finden weitere Hilfeinformationen in der Bedienungsanleitung, oder Sie wenden sich an Ihren Händler vor Ort.

In welchem Bereich tritt das Problem auf?

Fehlermeldung "Kein Schleifensignal" wird angezeigt

Von der Ladestation kann kein Signal empfangen werden.

Überprüfen Sie die Stromzufuhr zur Ladestation. Wenn die Meldung nicht verschwindet oder die LED der Ladestation orange blinkt, prüfen Sie bitte, ob die Stecker des Begrenzungskabels richtig angeschlossen sind und ob es ähnliche Mäher in der Nachbarschaft gibt. Wenn die Meldung noch immer nicht verschwindet, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler. Wenn die LED grün leuchtet, prüfen Sie bitte, ob die Stecker korrekt ausgerichtet sind.

Fehlermeldung "Außerhalb der Schleife" wird angezeigt

Miimo hat das Begrenzungskabel überfahren und befindet sich außerhalb der Abgrenzung.

Schieben Sie Miimo zurück in den Arbeitsbereich. Wenn die Meldung nicht verschwindet, prüfen Sie bitte, ob die Stecker des Begrenzungskabels richtig angeschlossen sind und ob es ähnliche Mäher in der Nachbarschaft gibt. Wenn die Meldung noch immer nicht verschwindet, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler.

Das Begrenzungskabel hat sich gelockert und kommt aus dem Boden oder eine Öse hat sich aus dem Boden gelöst

Befestigen Sie das Kabel mit Ersatzösen. Achten Sie darauf, nicht auf das Begrenzungskabel zu treten. Wenden Sie sich bei weiteren Fragen an Ihren Händler.

Fehlermeldung "Angehoben" wird angezeigt

Die Abdeckung wurde von etwas wie z.B. einem Stein angehoben.

Geben Sie die PIN (Persönliche Identifikationsnummer) ein, damit die Meldung verschwindet. Achten Sie darauf, das die Abdeckung wieder korrekt sitzt. Wenn die Abdeckung schwer beschädigt ist oder die Meldung noch immer nicht verschwindet, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler.

Fehlermeldung "Hindernis erkannt" wird angezeigt

Ein Hindernis wurde erkannt, oder der Sensor hat etwas erkannt.

Geben Sie die PIN ein, damit die Meldung verschwindet. Bewegen Sie die Schwebeabdeckung, um sicherzustellen, dass sie nicht klemmt. Wenn die Meldung nicht verschwindet, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler.

Fehlermeldung "Batterietemp. niedrig" wird angezeigt

Die Batterietemperatur ist zu niedrig.

Bringen Sie Miimo an einen Platz, an die die Temperatur 5 °C oder mehr beträgt, schalten Sie ihn ein und warten Sie, bis die Meldung verschwindet. Wenn die Meldung nicht verschwindet, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler.

Fehlermeldung "Batterietemp. hoch" wird angezeigt

Die Batterietemperatur ist zu hoch.

Schalten Sie Miimo EIN (bringen Sie ihn in den Schatten oder an einen kühlen Platz) und warten Sie, bis die Meldung verschwindet. Wenn die Meldung nicht verschwindet, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler.

Fehlermeldung "Umgekippt" wird angezeigt

Miimo ist umgekippt.

Stellen Sie Miimo auf eine ebene Fläche und geben Sie die PIN (Persönliche Identifikationsnummer) ein, damit die Meldung verschwindet. Wenn die Meldung nicht verschwindet, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler.

Fehlermeldung "Batteriespannung niedrig" wird angezeigt

Die Batterie wurde zu stark geladen.

Laden Sie Miimo in der Ladestation auf. Wenn die Meldung nicht verschwindet, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler.

Fehlermeldung "Batteriespannung hoch" wird angezeigt

Die Batterie wurde zu stark geladen.

Nehmen Sie Miimo aus der Ladestation, schalten Sie ihn EIN und warten Sie, bis die Meldung verschwindet. Wenn die Meldung nicht verschwindet, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler.

Fehlermeldung "Außer Funktion" wird angezeigt

Eine falsche PIN wurde dreimal hintereinander eingegeben.

Warten Sie 5 Minuten und geben Sie die korrekte PIN (Persönliche Identifikationsnummer) ein. Sollten Sie die PIN vergessen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler.

Fehlermeldung "Tastaturfehler" wird angezeigt

Eine Taste wurde bei laufendem Betrieb gedrückt (bei geschlossener Bedienfeldabdeckung).

Öffnen Sie die Bedienfeldabdeckung und prüfen Sie, ob irgendwelche Fremdkörper im Innern festklemmen. Wenn die Meldung nach dem Entfernen der Fremdkörper nicht verschwindet, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler.

Fehlermeldung "ENT-Taste" wird angezeigt

Die Enter-Taste wurde bei laufendem Betrieb gedrückt (bei geschlossener Bedienfeldabdeckung).

Öffnen Sie die Bedienfeldabdeckung und prüfen Sie, ob irgendwelche Fremdkörper im Innern festklemmen. Wenn die Meldung nach dem Entfernen der Fremdkörper nicht verschwindet, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler.

Miimo kann nicht aufgeladen werden

Überprüfen Sie die Anschlüsse und wiederholen Sie den Ladevorgang. Wenn Miimo noch immer nicht geladen werden kann, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler.

Miimo fährt nicht in einen bestimmten Bereich, oder die Messer und die Bewegung haben angehalten

Miimo versucht, nicht in einen Bereich zu fahren, in dem es einen Hang mit deutlich mehr als 20° Neigung gibt. Aus Sicherheitsgründen stoppen Antriebsmotor und Messer bei ca. 35° +/- 5°. Stellen Sie Miimo wieder auf ebenen Untergrund und geben Sie die PIN (Persönliche Identifikationsnummer) ein, um ihn zu starten.

Miimo hält häufig an

Der Betrieb dieses Produkts zusammen mit anderen drahtlosen Geräten, Fernbedienungen oder elektrischen Zäunen kann nicht garantiert werden. Bedenken Sie mögliche Störungen durch andere elektrische Geräte und besprechen Sie das Thema mit Ihrem Händler.

Miimo verlässt den voreingestellten Bereich oder verhält sich nicht konform zu den Einstellungen

Wenden Sie sich an Ihren Händler.

Miimo macht merkwürdige Geräusche.

Wenden Sie sich an Ihren Händler.

Fehlermeldung "Uhrenrückstellung" angezeigt

Die Reserveladung ist aufgrund einer langen Lagerung aufgebraucht. Die Uhr wurde zurückgestellt.

Stellen Sie Datum und Zeit neu ein. Die Zeit muss im 24-Stunden-Format eingestellt werden.

Fehlermeldung "Excessive Tilt" wird angezeigt

Stellen Sie Miimo auf eine ebene Fläche und geben Sie die PIN (Persönliche Identifikationsnummer) ein, damit die Meldung verschwindet. Wenn die Meldung nicht verschwindet, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler.

Back to top